KEA                                                                                                           2011



- Inselgruppe Kykladen -- ca.131 qkm -- Höchste Erhebung 268m -- ca.2417 Einwohner --
  
Fähren: nach Kythnos, Sifnos, Serifos und Milos und von Lavrio (Festland)
Unterkünfte: Es gab keine Vermieter am Anleger in Korissia, selbersuchen war angesagt.
5 km weiter am Strand von Otzias wohnt es sich sehr schön.
Fazit:
Die Insel in Festlandsnähe lebt mehr von Griechenurlaubern als von
Touristen aus dem Ausland.
Es gibt schöne Klöster eine alte Hauptstadt mit den berühmten Löwen von Kea
und sonst ausreichend für 2 bis Tage zu erkunden.
Ruhig und unspektakulär.